Sie befinden sich hier: Home > Produkte > BOS / Feuerwehr

Wenn Design mehr als Optik ist - Bewährte Stromerzeuger Technologie mit neuen Features

Wo bisher ausschließlich technische Faktoren marktbestimmend waren ermöglicht ENDRESS mit einem komplett neu entwickelten Konzept dem Anwender nun erstklassige Technik mit ansprechendem Design zu kombinieren.

 

Besser als die (DIN-)Norm, so lässt sich der neue ESE 1408 DBG Super Silent Plus von ENDRESS am besten beschreiben. Denn der Hersteller hat bei der Produktneuentwicklung über die bisher marktbestimmenden technischen Faktoren hinaus gedacht. „Geräte zur Lebensrettung sollten nicht nur technisch auf dem neusten Stand sein, sondern auch in puncto Bedienung Vorsprung erzeugen“, so Christian Weissinger, Geschäftsführer bei ENDRESS.

 

Dies gelingt beim neuen mobilen Stromaggregat vor allem durch die Anordnung aller wichtigen Bedienelemente auf einer Seite. Durch das moderne, selbsterklärende und lichtsensible Display ist zudem der Betriebszustand des Notstromaggregats jederzeit erkennbar. So kann getreu dem Motto „Wenn jede Sekunde zählt“ im Notfalleinsatz eine kritische Versorgungssituation ohne große Verzögerung behoben werden.

 

Für noch mehr Flexibilität sorgt der, durch den Benutzer variabel gestaltbare, Abgasaustritt. Denn durch die Möglichkeit der freieren Positionierung hinten links, ergeben sich neue Möglichkeiten beim Einbau in das Fahrzeug. Diese Innovation wird durch das bewährte serienmäßige ENDRESS ECOtronic ergänzt, das neben Kraftstoffverbrauch auch CO2 und Lärmemissionen reduziert. Für letzteres steht auch der Name Super Silent Plus, denn die Geräuschwerte sind wesentlich besser, als die Vorschrift es verlangt.

 

Für noch mehr Benutzerfreundlichkeit sorgen die vielfältigen Optionen zur Anpassung an die individuellen Bedürfnisse, nicht nur an die der deutschen Kunden. So gibt es neben FireCAN-Fähigkeit beispielsweise auch länderspezifische Steckdosen.

Der neue ESE 1408 DBG ES DIN Super Silent Plus ist ab sofort über den Feuerwehrfachhandel erhältlich.